Preisverleihung

Tana Schanzara Preis 2022

So. 07.08
VVK

Tana-Schanzara-Preis 2022 geht an die Kabarettistin Carmela De Feo „La Signora“

Man muss sich in dem Wettlauf der Witzgestalten schon was einfallen lassen, um sich von der Masse abzuheben. Optisch gelingt ihr das ja schon mal hervorragend: Mit schwarzem Haarhäubchen und biederem Fräulein-Rot- tenmeier-Gouvernanten-Graufrack hat sie schon mal 1a-Wiedererkennungswert. Und auch was die Instrumentenwahl betrifft, ist die Akkordeonistin auffallend konkurrenzfrei. Und wenn die „Schwarze Witwe der Volksbelustigung“ verkündet „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frau“, ist eigentlich alles gesagt. Aber noch längst nicht gesungen. Ob Pinks „Rock Star“ oder Whams „Wake Me Up Before You Go-Go“, mit eingedeutschten Texten macht sie mal gleich klar, wer hier die RuhrGEBIETERIN ist. Und die kniebestrumpften Beine fangen nicht nur hemmungslos an zu steppen, sondern gehen auch gnadenlos noch dahin, wo es wehtut: Mitten ins Publikum!
Die Rede ist von „La Signora“ Carmela De Feo, einer der erfolgreichsten Kabarettistinnen des Landes. Seit fast 20 Jahren begeistert sie mit dieser Kunstfigur ihr Publikum Land auf und Land ab und zeigt in ihren Programmen neben ihrem komödiantischen auch ein außergewöhnliches musikalisches Talent.Carmela De Feo hat etliche Preise bekommen, in diesem Jahr bereits in der Sparte Kleinkunst den Deutschen Kleinkunstpreis. Deshalb war die „Zeit reif“, sie endlich auch in ihrem Heimatland, dem Ruhrpott, zu ehren. Dies geschieht. Nun mit der Verleihung des Tana-Schanzara-Preises.

Der im Rahmen des Kabarett- und Comedy Festivals RuhrHOCHdeutsch verliehene Preis ehrt - im Andenken in die große Komödiantin Tana Schanzara – Bühnenkünstler*Innen, die in unterschiedlicher Weise die Tradition des spezifischen Ruhrgebietshumors aufnehmen und weiterentwickeln. Bisherige Preisträger*Innen waren u.a.  die Kabarettistin Gerburg Jahnke und die Kabarettisten Jochen Malmsheimer und Kai Magnus Sting. Das Preisgeld in Höhe von 3000 Euro wird von der Sparkasse Dortmund gestiftet.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, jedoch nur nach vorheriger Anmeldung beim Veranstalter möglich unter 0231-142525 oder per Mail an karten[at]​fletch-bizzel.de. Die Reservierungsbestätigung berechtigt zum Eintritt!

 

So. 07.08
VVK

Persönliche Beratung und Reservierung unter
0231 / 14 25 25

Weitere Termine
So. 07.08
11.00 Uhr

Persönliche Beratung und Reservierung unter
0231 / 14 25 25

“Witziger Abend mit gutem Essen!”

Corinna G.

“… immer Montags macht immer wieder Spaß!”

Frederik K.

“Richtig gute Musik in toller Atmosphäre! Ich komme gerne wieder!”

Ulrike K.

“Tolle Künstler in außergewöhnlichem Ambiente. Ich habe es schon allen Freunden und Familie empfohlen.”

Lucas F.

“Selten so gelacht! Ich freue mich auf jede neue Saison.”

Simon A.

Mit denen ist auch gut lachen!
Unsere Förderer